20. März 2013

Gute Zukunftschancen für kreative Ideen

Am Dienstag, den 19. März 2013, fand die 7. AUFSCHWUNG-Messe und Kongress für Existenzgründer und junge Unternehmen im Casino-Gebäude in Frankfurt am Main statt. Die AUFSCHWUNG ist eine der größten Messen für Gründer und junge Unternehmen in Deutschland und zeigte viel Potenzial für Gründer aus der Kreativwirtschaft auf.

Unser Besuch der AUFSCHWUNG in Frankfurt mit 300 Experten an Messeständen und rund 50 Vorträgen zu Gründerthemen, zeigte, wie viel Potenzial die Zukunft für Kreativschaffende bietet. Zukunftsdesigner Patrick Mijnals präsentierte verschiedene Szenarien für Zukunftstrends und zählt die Kreativität als Wertschöpfung zu dem elementarsten Wettbewerbsvorteil in den kommenden Jahren, da nahezu alle kognitiven Leistungen - außer die Kreativität - durch Computer ersetzt werden können. Das "Internet der Dinge" wird als größter Trend für die Jahre um 2020 gehandelt und bietet gleichzeitig für nahezu alle Branchen der Kreativwirtschaft Anknüpfungspunkte. Zudem sieht Mijnals alle Themen rund um Nachhaltigkeit als wichtige Chance für neue Geschäftsmodelle. Ferner ist auch die Personengruppe der über 65-Jährigen eine andere, als jene, die wir von unseren Großeltern kennen. Sie waren die Begründer der wilden 1960er, sind weltoffener, aktiver, sprechen teilweise mehrere Sprachen und sehen in ihrem Ruhestand eine neue Chance. Dies ermöglicht auch der Kultur- und Kreativwirtschaft den Zugang zu einer vielseitig interessierten aber bisher vernachlässigten Zielgruppe.

Mit etwas mehr Mut und Wachsamkeit können neue Geschäftsmodelle und Produkte in der Kreativwirtschaft verhältnismäßig einfach kreiert und entwickelt werden. Die Transparenz im Internet verdeutlicht die Wünsche der unterschiedlichen Generationen so stark wie nie zuvor. Dies ermöglicht durch innovative Kombination von Verhaltensänderungen, Wünschen und wirtschaftlichen Trends neue Produkte und Dienstleistungen zu erschaffen. Es bedarf hauptsächlich Zeit, die rar ist, aber als Investition in neue Ideen sehr lohnend sein kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen